Über uns

Über uns

Wir sind 2 Diplom-Mathematiker Michael und Mathias Brüning und haben im Jahr 2000 die Firma KLSoft.de gegründet.

Ziel ist es, die ganze Schulmathematik und Schulphysik in einer konsistenten und einheitlichen Form als digitale Medien anzubieten. Mithilfe anderer (Gymnasial-) Lehrer haben wir es geschafft, dieses Ziel zu erreichen. Trotzdem versuchen wir natürlich weiterhin die sehr umfangreiche Software jedes Jahr weiter zu verbessern und auch nützliche Zusatzwerkzeuge (Grafikrechner, 3d - Darstellungsprogramm, ...) weiterzuentwickeln.

Wir möchten uns hier auch bei allen Schulen und Lehrern bedanken, die durch Anschaffung einer Schullizenz, Schullizenz mit Schülerkopierlizenz oder Sammelbestellungen dieses Projekt unterstützten.

Ein besonderer Dank gilt auch unerem Vater Dr. Arno Brüning, der nicht nur als Gymnasiallehrer mit den Fächern Mathematik und Physik sondern auch durch seine langjährige Erfahrung als Fachleiter für Mathematik und Physik zur Konzeption der Software beigetragen hat.

Für Schulen, die über eine preisgünstige Förderung aller Schülerinnen und Schüler nachdenken, finden unter "Für Schulen" weitere Informationen zu Schullizenzen und Einsatzmöglichkeiten.

Zum Schluss noch Auszüge aus einer Rezension der Software „Mathematik Verstehen & Üben“ des Medienzentrums Rheinland

Hrsg.: Landschaftsverband Rheinland; Landeshauptstadt Düsseldorf; Medienzentrum Rheinland

cover_medienbrief cdmedienbrief


Die ganze (Mathematik-) Welt auf einer Scheibe geht das überhaupt ?

Die beiden Diplom-Mathematiker Mathias und Michael Brüning haben es versucht - mit, so kann man sagen, beachtlichem Erfolg.

Natürlich ist nicht die komplette Mathematik gemeint, aber ein kleiner Ausschnitt daraus, nämlich die Inhalte des Mathematikunterrichts an einem deutschen Gymnasium.

Die Übungseinheiten werden durch ausführliche, auf mathematisches Verständnis abzielende Erläuterungen eingeleitet.
...
Die erläuternden Texte erarbeiten alle erforderlichen Begriffe und Lehrsätze (z. T. mit Beweisen) und bieten zusätzlich viele typische Beispiele an.

Im Rahmen der Funktionenlehre, aber auch der Gleichungslehre, werden die geometrischen Methoden, die das Medium Computer bereitstellt, systematisch genutzt. Die Programme decken die Vermittlung und Sicherung aller grundlegenden Fertigkeiten in den genannten Bereichen ab, bieten jedoch auch anspruchsvollere Übungen an wie Textaufgaben und interaktive Erarbeitungen von Beweisen.
...
Die Software „Mathematik Verstehen und Üben" ist daher nach meiner Einschätzung ideal für den Einsatz im Selbstlernzentrum einer Schule geeignet.
...
Sicherlich ist nicht jede Mathematik-Lernsoftware für den Einsatz in einem Selbstlernzentrum
geeignet. So kann man über den Nutzen so genannter „Edutainment"-Software durchaus geteilter Ansicht sein.

„Mathematik Verstehen und Üben" hat nicht den Anspruch, Schülerinnen und Schüler zu unterhalten, ist aber auch keines der üblichen „drill-and-practice"-Programme.
...

Günter Quandt